Berührungsschmerz

Gedanken zieh’n im Kopf umher
Sie finden keine Ruhe mehr
Stetig kreisen sie in Bahnen
Um dein Leid – Ich kann’s erahnen

Äußerlich den Schein verbogen
Innerlich das Selbst belogen
Verbundenheit – So völlig fremd
Wohl auch wenn man sich besser kennt

Nur betäubt musst du’s nicht hassen
Die Gefühle zuzulassen
Der Körper bleibt stets unberührt
Ob Liebe wohl zum Herzen führt?

Zu schwer ist deine Last zu tragen
Magst auch nicht nach Hilfe fragen
Verleugnest ihr belastend‘ G’wicht
Kennst dein Problem zur Gänze nicht

Würd‘ dir gern nehmen diesen Schmerz
Hast einen Platz in meinem Herz
Lass mich dir helfen mit der Pein
Trag diesen Fels doch nicht allein

by Philipp Müller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s